Startseite | AGB | Anfahrt | Impressum | Kontakt | Letzte Änderung

Wartung

Der sichere Wartungsservice

Vereibaren Sie einen Termin

Übersicht über die Wartungsarbeiten

Folgende Arbeitsschritte müssen bei der Wartung von Gaswandheizgeräten
durchgeführt werden:



Inspektion und Wartung


1 Gerät vom Stromnetz trennen und Gaszufuhr schließen

2 Wartungshähne schließen; Gerät heizungs- und warmwasserseitig drucklos
machen gegebenenfalls entleeren

3 Primär-Wärmetauscher reinigen

4 Brenner auf Verschmutzung prüfen und ggf. reinigen

5 Bei VCW-Geräten:
Warmwasserwärmetauscher ggf. ausbauen, entkalken und wieder einbauen
(hierfür Kaltwasser-Einlaufventil am Gerät schließen)

6 Bei VCW-Geräten:
Aqua-Sensor ausbauen, Sieb im Kaltwassereingang des Sensors reinigen und
Sensor wieder einbauen (hierfür Kaltwasser-Einlaufventil am Gerät schließen)

7 Elektrische Steckverbindungen und Anschlüsse auf korrekten Sitz prüfen,
ggf. korrigieren

8 Ausdehnungsgefäß-Vordruck prüfen, ggf. korrigieren

9 Wartungshähne öffnen, Gerät/Anlage auffüllen auf ca. 1,0 - 2,0 bar
(je nach statischer Höhe der Anlage)

10 Gerät auf allgemeinen Zustand prüfen, allgemeine Verschmutzungen
am Gerätentfernen

11 Gaszufuhr öffnen und Gerät einschalten

12 Probebetrieb von Gerät und Heizungsanlage inkl.
Warmwasserbereitung durchführen, ggf. entlüften

13 Zünd- und Brennerverhalten prüfen

14 Gerät auf gas-und wasserseitige Dichtheit prüfen

15 Abgasführung und Luftzufuhr prüfen

16 Sicherheitseinrichtungen prüfen

17 Gaseinstellung des Gerätes prüfen, ggf. neu einstellen und protokollieren

18 Warmwasserspeicher warten (falls vorhanden): Innenbehälter spülen,
Magnesium-Schutzanode auf Abtragung prüfen, nach max. 5 Jahren tauschen

19 Regeleinrichtungen (externe Regler) prüfen, ggf. neu einstellen

20 Durchgeführte Inspektion/Wartung protokollieren



Zeitaufwand nach Herstellerangaben Firma Vaillant:

1 Monteur ca. 1,5 Arbeitsstunden